Brynja Árnason

Nachwuchs Federath

Brynja-Sophie Árnason Brynja-Sophie Árnason

Brynja-Sophie Árnason

Nachwuchs Federath

Brynja ist die Tochter von Styrmir, sie wurde am 22.08.1999 in Rendsburg geboren.

Die Begeisterung für Islandpferde wurde Brynja geradezu in die Wiege gelegt, bereits 4 Tage nach ihrer Geburt „saß“ sie zum ersten Mal auf einem Pferd. Nach Shetlandpony Bubbi bekam sie mit 5 Jahren ihr erstes eigens Islandpferd. Die Schimmelstute Hela frá Bólstað begleitete Brynja durch ihre gesamte Kindheit. Turnierpferd in der Kinderklasse und Indianerpony zu Karneval, die beiden waren unzertrennlich.

Früh auf den Turnieranlagen Deutschlands zu Hause, ging es in der Kinderklasse auch direkt steil bergauf.
Auf der DJIM 2007 in Roderath kam mit der Stute Atorka der erste Deutsche Meistertitel im Tölt.
Es folgten diverse NRW Meistertitel und 2009 krönte Brynja mit dem schicken Rappen Hljomur fra Strandarhöfdi auf der Deutschen Meisterschaft auf dem Kronshof ihre Zeit in der Kinderklasse mit gleich vier Meistertiteln (Tölt, Viergang, Dressur und Gesamtsieg).

Auch mit ihrem Fünfgangpferd Kristur fra Laven, einem wunderschönen Fuchswallach, welchen sie 3-jährig von ihren Großeltern zu Weihnachten geschenkt bekam, konnte sie einige Erfolge für sich verbuchen, so gewannen die beiden zum Beispiel die Silbermedaille im Fünfgang auf der DJIM 2012.

Brynja war von Anfang an festes Mitglied im Futurity Kids Kader und auch als Reiterin im APASSIONATA Islandpferdeshowteam ihrer Mutter und sprang sie das eine oder andere Wochenende ein, um mit einer Töltquadrille bis zu 12.000 Zuschauer pro Show zu begeistern.

2015 wurde der Traum vom eigenen Rapphengst dann endlich wahr.
Hamur von Federath ist nicht nur der erste eigene black beauty von Brynja, sondern auch das erste in Federath geborene Pferd.
Das tolle Team erreichte direkt die LK1 Qualifikation und bereits auf der Hessischen Meisterschaft konnte sie den Viergangpreis souverän für sich entscheiden. Die Berufung in den „Bundeskader Junger Reiter“ war da der nächste grosse Schritt.

2017 Konnte sich Brynja für die WM in Oirschot qualifizieren und gewann mit unserem Skuggi frá Hofi den Weltmeistertitel im Fünfgangpreis bei den Junioren. Zudem holte sie Silber in der Töltprüfung T2 wie auch Silber in der Passprüfung.
Nach den super tollen Erfolgen auf den Turnierplätzen ging Brynja für ein Jahr nach Island zu Hinrik Bragason und Hulda Gustafsdottir zum Arbeiten. Dort war sie zuständig für die tägliche pflege der Pferde, das Training und die Ausbildung von Jung- und Sportpferden.

2018 Ritt Brynja mit Depill frá Helluvadi erfolgreich am Landsmot mit
An der Deutschen Jugend Meisterschaft gewann Sie mit Skuggi frá Hofi Gold im Fünfgangpreis und Gold im Passrennen über 250 Meter mit Hamur vom Schlossberg II.
Der Höhepunkt in diesem Jahr war dann die Teilnahme an der MEM wo Brynja mit einer Endpunktzahl von 7,43 Gold im Fünfgangpreis gewonnen hat wie auch Gold in der Fünfgangkombination. In der T2 holte sie sich mit super 7,40 Punkten die Silbermedaille.

2019 ist Brynja bei uns auf dem Gestüt Federath am arbeiten. Sie ist zuständig für den Beritt der Jungpferde und das Training der Sportpferde.